Ticketinfo

Karten erhalten Sie auf dieser Website, bei einer der regionalen Vorverkaufsstellen oder auch bei uns unter Telefon: 0751 56 11 1010 oder per E-Mail:ticket@hoftheater.org

  • Wir schicken Ihnen die Karten auch gerne gegen eine Gebühr von 3,00 € zu.
    Karten können Sie auch Montag bis Freitag von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr direkt an der Tageskasse im Hoftheater erwerben.
    Für Hartz4-Empfänger gilt ein Einheitspreis von 5 EUR zu allen Vorstellungen. Diese Karten sind nur direkt im Hoftheater erhältlich. Das Hoftheater ist rollstuhlgerecht ausgebaut. Bitte informieren Sie uns beim Kauf der Karten.
    Die Vorstellungen beginnen um 20.15 Uhr, an Sonntagen um 19.15 Uhr.

  • Einlass ist ab 18 Uhr, an Sonntagen ab 17.30 Uhr - ab diesem Zeitpunkt können Sie gemeinsam mit dem Abenddienst Plätze per Post-It reservieren.
    Für Gruppen ab 8 Personen sowie für Anteilseigner sind Platzreservierungen im Theater unter Tel: 0751 56 11 1010 oder über ticket@hoftheater.org möglich.
    Bei den entsprechend gekennzeichneten Veranstaltungen erhalten SWR3-Clubber gegen Vorlage einer gültigen Clubber-Karte an der Abendkasse ein Ticket zum ermäßigten Abendkassenpreis.

  • Karten & Besuchsregelung

  • 1. Grundlage

    Mit der Bestellung von Eintrittskarten erwirbt der Kunde die Berechtigung zum Besuch der von ihm gewählten Veranstaltungen. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht dabei vom Kunden aus, sobald er seine Ticketbestellung aufgegeben hat. Mit dem Verkauf, bez. dem Versand der Kartenrechnung durch das Hoftheater kommt der Veranstaltungsvertrag zustande. Bei fernmündlichen Bestellungen gilt: Da das Hoftheater Tickets und Gutscheine für Veranstaltungen verkauft, also aus dem Bereich der Freizeitgestaltung, liegt gemäß § 312 b Abs 3 Nr. 6 BGB kein sogenannter Fernabsatzvertrag im Sinnes von § 312 b BGB vor. Dies bedeutet, dass das für Fernabsatzverträge vorgesehene zweiwöchige Widerrufs- und Rückgaberecht des Kunden durch die genannte gesetzliche Ausnahme ausgeschlossen ist. Jede Bestellung von Tickets und Gutscheinen ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch das Hoftheater bindend und verpflichtet zur Abnahme und unverzüglichen Bezahlung der bestellten Karten.

     

    2. Preise und Gebühren

    Die Preise sind Ticket-Endpreise, d.h. Systemgebühren, VVK-Gebühren, usw., sind darin enthalten. Der gewerbliche Weiterverkauf von Tickets und Gutscheinen ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Hoftheaters gestattet. Am gesamten Tag der Veranstaltung gilt der Abendkassenpreis. Rechnungen können nicht bar beglichen werden.

     

    3. Reservierungen

    Karten können für 14 Tage reserviert werden, jedoch maximal bis 5 Tage vor die jeweilige Veranstaltung. Der Kunde bekommt eine Bestellbestätigung ausgedruckt oder, bei fernmündlichen Bestellungen, zugemailt. Innerhalb der Frist von 5 Tagen vor der Veranstaltung werden Karten nur noch direkt an der Kasse verkauft oder aber an der Abendkasse gegen Rechnung hinterlegt. Eine unverbindliche Reservierung ist in dieser Frist nicht mehr möglich.

  •  4. Verhalten

    Falls unsere Gäste nicht in der Lage sind sich von sich aus vernünftig (und für eine für alle gelungene Veranstaltung zuträglich) zu verhalten, weisen unsere Mitarbeiter sie gerne darauf hin.

    Besucher können nach einer Mahnung des Personals ohne Rückzahlung des Eintrittspreises der Vorstellung und der Örtlichkeit verwiesen werden (und auch auf Dauer Hausverbot erhalten), wenn sie sich weigern, auf denen ihnen zur Verfügung gestellten Plätzen Platz zu nehmen, Waffen mitführen, andere Besucher oder Mitarbeiter vor oder während der Vorstellung stören oder gar belästigen, rauchen, Essen oder Getränke auf den Boden oder an die Wände werfen oder die Räumlichkeiten und Einrichtungen sonst wie beschädigen oder ohne Genehmigung seitens des Hoftheaters Speisen und Getränke mitbringen und konsumieren.

    Die Mitnahme von Tieren (jeglicher Gattung) - ausgenommen Blindenführhunde und Partnerhunde für behinderte Menschen - zu den Vorführungen ist nur mit vorheriger Absprache gestattet. Blindenführhunde und Partnerhunde für behinderte Menschen können unter der Voraussetzung des Tragens eines Beißkorbs und angelegter Leine bei Nachweis der entsprechenden Behinderung (Behindertenpass) und der Ausbildung zum Blindenführhund/Partnerhund zu den Vorführungen mitgenommen werden.

     

    5.Fotografieren

    Kameras und Tonaufnahmegeräte (ausgenommen Mobilfunktelefone mit entsprechender Zusatzfunktion) sind in den Veranstaltungsräumlichkeiten nur nach Rücksprache mit dem Betreiber gestattet.

    Die Besucher verstehen, dass Sie als Publikum Teil einer öffentlichen Veranstaltung sind und ggf. auf Bild- & Tonmaterial zur Bewerbung und Dokumentation der Veranstaltungen erkennbar sein werden.


  • 6. Umtausch und Stornierungen

    Ein Umtausch von Karten ist grundsätzlich nicht möglich. Stornierungen können wir aus technischen Gründen nur bei Karten einräumen, die an der Hoftheaterkasse gekauft wurden. Sie erhalten den Ticketpreis abzüglich der Gebühren als Gutschein für eine andere Vorstellung Ihrer Wahl.

     

    7. Gutscheine

    Sach- & Wertgutscheine müssen mitgebracht werden, damit sie eingelöst werden können.

    Sachgutscheine des Hoftheaters berechtigt eine Person zum Besuch einer Veranstaltung ihrer Wahl unabhängig vom jeweiligen Veranstaltungspreis (freie Plätze vorausgesetzt). Davon ausgenommen sind Veranstaltungen, deren Ticketpreis Show&Menü kombinieren. Kunden mit Sachgutscheinen können ihre Karten verbindlich bis zum Veranstaltungstag reservieren lassen. Vorbestellte Karten müssen bis 30 min. vor der Veranstaltung an der Kasse abgeholt werden. Sollten die Karten nicht abgeholt werden, gelten die Gutscheine als eingelöst. Die Hoftheater Wertgutscheine können für den Erwerb von Theatertickets und auch für Bewirtungskosten und sogar für Kombinationen aus beiden benutzt werden. Weder die Sachgutscheine, noch die Wertgutscheine können bei einer Onlinebuchung verwendet werden. Dafür gibt es die Reservix-Wertgutscheine. Diese können online zum Bezahlen genutzt werden, auch für Tickets der „Show&Menü“-Kategorie, oder für die Theatermenü-Tickets. Nicht aber für Bewirtungskosten vor Ort.

     

    8. Versandkosten

    Der Postversand von Gutscheinen und Tickets kostet einheitlich 3 €. Mit Programmheft 4 €.